BVK-Logo
Über uns

Von der Stadt Stuttgart wurde 1989 geplant, direkt an der Markungsgrenze für ca.
12.000 Menschen ein neues Wohngebiet, Viesenhausen genannt, zu bauen.
Es bildete sich eine Bürgerinitiative, die sich durch eine Unterschriftenaktion für die Erhaltung der ohnehin knappen aber lebenswichtigen Freiräume der Stadt Kornwestheim einsetzte.
Diese Planung von der Stadt Stuttgart wurde dann, hauptsächlich durch die Freigabe der amerikanischen Kasernen- und Wohngebiete eingestellt.
Mitglieder der Bürgerinitiative waren der Meinung, dass es weiterhin genug Themen in und um Kornwestheim gibt, bei denen sich die Bürger engagieren sollten und gründeten 1990 den Bürgerverein Kornwestheim.

In der Satzung können Sie im Detail nachlesen, zu welchen Zwecken der Verein gegründet worden ist.

Unser Ziel ist es, Kornwestheim und Umgebung lebenswert zu erhalten. Wir möchten auf wichtige Probleme der Bürger aufmerksam machen, Anliegen und Wünsche aufgreifen, um die Entscheidungen der Stadtverwaltung und des Gemeinderats zu beeinflussen. Wir Bürger wollen konstruktiv in unserer Gemeinde mitreden und gestalten können.

Vereinseigene und öffentliche Veranstaltungen, wie zum Beispiel Baumpflanzungen, das Aufstellen von Bänken oder das Anlegen von Biotopen, gemeinsame Wanderungen, Vortragsveranstaltungen und regelmäßige Treffs sorgen für ständigen  Gedankenaustausch und dienen zur Vorbereitung der gemeinsamen Aktionen.

1994 wurde von Mitgliedern des Bürgerveriens die Wählervereinigung Bürger für Bürger” gegründet. Bei den folgenden Gemeinderatswahlen gab es für 15 Jahre einen Sitz im Gemeinderat. 10 Jahre war Horst Allgaier, danach 5 Jahre Karl-Heinz Godbersen im Kornwestheimer Gemeiderat.
Leider war es bei den letzten Gemeinderatswahlen nicht gelungen, genügend aktive Bürger für eine Liste zu gewinnen.

Am 11. April 2000 wurde der 1980 gegründete Verein Bürger planen” anstatt sich aufzulösen, mit dem Bürgerverein Kornwestheim” verschmolzen, wie es Amtsdeutsch genannt wird.

Der Bürgerverein Kornwestheim ist Mitglied im Dachverband Natur und Umwelt Kornwestheim”, zu dem sich mehrere naturverbundene Vereine zusammen geschlossen haben.

Auch setzt sich der Bürgerverein Kornwestheim gemeinsam mit der
Arge Nord-Ost e. V. für den Erhalt der Freiflächen ein - für Natur, Naherholung, Landwirtschaft von Kornwestheim bis Zuffenhausen und Waiblingen.

Der Bürgerverein Kornwestheim ist Mitglied bei:
- der ARGE Nord-Ost e. V.
- im Bürgerverein Mühlhausen e. V. und
- im Schwäbischen Heimatbund e. V.